Über Marianne Leubner

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Marianne Leubner, 17 Blog Beiträge geschrieben.

Parcours der Veränderungen – Zukunft ohne Krieg

Kooperationsprojekt mit dem Kollektiv Migrantas Wann? 18.01.2023 um 14Uhr Wo? Spandauer Arkaden (EG Haupteingang) Was? Interaktive Aktion zum Thema: "Zukunft ohne Krieg - Diversität feiern" Unter dem Titel „Parcours der Veränderung“ hat das Kollektiv Migrantas ein partizipatorisches Projekt konzipiert, das die Berliner*innen dazu einladen soll, sich zu drängenden gesellschaftlichen Fragen (Migration, Solidarität, Zusammenleben,

Interaktive Kunstaktion am 25.11.2022

Frauen. Leben. Freiheit. Im Anschluss an die jährliche Gedenkveranstaltung des Frauenbeirats Spandau zum Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2022 lädt HÎNBÛN zur interaktiven Kunstaktion "Jin. Jiyan. Azadî." ("Frauen. Leben. Freiheit.) ein. Gemeinsam mit der Kunsttherapeutin Tanja Zwick werden die Forderungen der Spandauer*innen visualisiert und an einem Wunschbaum veröffentlicht. Wann? 25.11.2022, ab

Stolpersteinverlegung am 11.05.2022

HÎNBÛN hat die "Putzpatenschaft" für diese Stolpersteine übernommen, um die Erinnerung an die Familie Salomon wachzuhalten. Die Pflege der Stolpersteine hat für HÎNBÛN eine besondere Bedeutung, weil viele von uns selbst durch Krieg und Vertreibung Familienangehörige verloren haben. Wir denken auch an die noch lebenden Angehörigen der Familie Salomon und an den Appell

Was kann ich tun gegen Rassismus und Sexismus?

Anfang Februar 2021 wurde die 17-jährige Dilan S. an einer Tramhaltestelle in PrenzlauerBerg aus rassistischen, islamfeindlichen und sexistischen Motiven von mehreren weißen Personen verprügelt, während viele Passant:innen einfach zugeschaut haben. Warum hat niemand eingegriffen? Im Zuge des Aktionsmärz der Internationalen Wochen gegen Rassismus sowie des 4. Spandauer Frauen* und Mädchen* März haben Eulalia

Gleichstellung und Gewaltschutz in Berlin – aber sicher!

Am 25.11.2021 war HÎNBÛN vor dem Roten Rathaus demonstrieren - für Gleichstellung und Gewaltschutz in Berlin. Gemeinsam mit den im Berliner Frauen*netzwerk (bfn) zusammengeschlossenen Organisationen und den Gleichstellungsbeauftragten des Landes Berlin wurde eine gesicherte Finanzierung der Frauen*infrastruktur gefordert. Ziel war es die neue Regierung auf die prekäre Situation der Strukturen, die Frauen* unterstützen,

Gedenkaktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Anlässlich des internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen zeigte HÎNBÛN am 22.11.2021 traditionell mit dem Frauenbeirat Spandau Flagge vor dem Rathaus. Begleitet wurde die Fahnenhissung durch die kurdische Musikgruppe Hangaw. Danach folgte ein Demozug zum Marktplatz und zum Lutherplatz. An beiden Orten erinnerten und gedachten wir den in Deutschland ermordeten Frauen und Mädchen

Abschied von Sabine Knepel

Zu Ehren von Sabine Knepel hat HÎNBÛN ein buntes Fest veranstaltet. Im November 2021 ist sie in den vorzeitigen Ruhestand gegangen. Sie selbst würde es aber wohl eher als "Unruhestand" bezeichnen, da Sie sich seither als Bürgerdeputierte für Die Linke in der BVV Spandaus engagiert. Als Mitbegründerin des Spandauer Netzwerks gegen häusliche Gewalt

Nach oben